Geschäftsbedingungen

1. In diesen Geschäftsbedingungen und an anderer Stelle auf der Website bezieht sich Art of Deal auf die private Gesellschaft mit beschränkter Haftung, MSY INVEST SPRL, mit Sitz in Brüssel, Belgien. Der Hauptsitz von MSY INVEST SPRL befindet sich unter der Adresse: Rue Brogniez 48, 1070 Brüssel, Belgien.

Tel: +32 485448085, E-Mail-Adresse support@art-of-deal.com Umsatzsteuer-Identifikationsnummer BE0820130545
 

 2. Anwendung:

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot und jeden Verkauf von Art of Deal sowie für jede zwischen Art of Deal und dem Käufer getroffene Vereinbarung. Die aktuellen Bedingungen sind auf der Art of Deal-Website ziemlich zugänglich und lesbar. Die Registrierung des Kunden bei Art of Deal geht einher mit dem Wissen und der Akzeptanz der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jede Bestellung ist auch mit der Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbunden. Die Annahme des Angebots setzt auch die Annahme der Vertragsbedingungen voraus, unabhängig davon, ob der Kunde die Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich akzeptiert hat. In jedem Fall hat der Kunde eine angemessene Gelegenheit, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis zu nehmen, die auf der Art of Deal-Website visuell deutlich erkennbar sind. Gegenwärtige Bedingungen haben Vorrang vor den allgemeinen Bedingungen des Kunden. Die Verkaufsangebote richten sich nur an Erwachsene (ab 18 Jahren). Art of Deal behält sich das Recht vor, seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden geltenden Bedingungen. Die mögliche Ungültigkeit einer Klausel führt möglicherweise nicht zur vollständigen Nichtigkeit aller Bedingungen von Art of Deal.


 

3. Bestellung und Lieferung:

3.1.
Bestellung aufgeben und Verkauf realisieren erfolgt durch Abschluss der Transaktionen auf der Website. Jeder Schritt muss vom Kunden / Käufer bestätigt werden. Die Bestellung wird mit den vom Kunden eingegebenen Identitätsinformationen elektronisch bestätigt. Diese Bestätigung enthält eine Beschreibung der gekauften Artikel mit Attributen und Verweisen auf die aktuellen Bedingungen.

3.2.
Die Lieferung per Art of Deal
erfolgt gemäß dem vom Kunden angenommenen Angebot. Art of Deal haftet jedoch nicht für fehlerhafte Angaben im Angebot und behält sich das Recht vor, eine bestimmte Lieferung nicht durchzuführen, wenn die Präsentation der verkauften Waren, die Formulierung ihrer Eigenschaften oder die Preisangabe einen Fehler enthält mit dem Verständnis, dass (es war offensichtlich ein Tippfehler oder ii) wenn der Käufer unter vernünftigen Umständen vertrauen und verstehen sollte, dass es Art of Deal unmöglich ist, diesen Artikel mit den genannten Eigenschaften oder Preisen zu verkaufen.


3.3
Preise:
Alle Preisangaben inkl. MwSt


3.4
Liefer- und Transportkosten:

Die Preise der Artikel auf der Website verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, ohne Versand- und Transportkosten. Die Liefer- und Transportkosten sind auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Die Liefer- und Transportkosten können pro Tag, pro Bestellung, pro Gewicht, pro Transportmethode und je nach Bestellgröße variieren. Die Lieferung erfolgt zum kostenlosen Preis. Der Kunde ist auch verpflichtet, Zollgebühren und / oder sonstige mit der Lieferung verbundene Verwaltungskosten zu zahlen.

3.5
Lieferung und Lieferzeit:

Die von Art of Deal angegebenen Lieferfristen sind nur Richtwerte. Der Kunde ist berechtigt, die Bestellung zu stornieren, wenn die Lieferung nicht innerhalb von 30 Tagen erfolgt. Art of Deal ist wegen verspäteter Lieferung nicht zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet. Zugegebenermaßen bemüht sich Art of Deal, die bestellte Ware pünktlich zu liefern. Die rechtzeitige Lieferung erfolgt nach Eingang der Zahlung bei Art of Deal und sofern die Ware auf Lager ist. Art of Deal haftet nicht für Lieferverzögerungen aufgrund verspäteter Lieferung durch seinen Lieferanten. Verzögerungen aufgrund von Fehlern / Auslassungen des Spediteurs können Art of Deal nicht zugeordnet werden. Eine Verzögerung der Lieferung ist möglich, wenn Art of Deal sich an den Kunden wendet, um die Richtigkeit der Bestellung zu überprüfen. Um erhebliche Verzögerungen zu vermeiden, muss der Kunde bei der Registrierung eine genaue Identität und Lieferadresse angeben.

3.6
Art of Deal gewährleistet die Zustellung per Post oder auf andere Weise nach Ermessen von Art of Deal. Art of Deal ist berechtigt, Teillieferungen zu versenden, deren zusätzliche Kosten für die spätere Lieferung von Art of Deal getragen werden.


 

4. Garantie:

Die Garantie für die von Art of Deal bestellten und gelieferten Waren erstreckt sich nur auf die Garantie der eigenen Lieferanten. Art of Deal haftet nicht bei Nichterfüllung oder bei mangelhafter Vertragserfüllung aufgrund von Fahrlässigkeit oder Fehlverhalten des Käufers. In jedem Fall beschränkt sich die Verantwortung von Art of Deal auf die Rückerstattung des Preises der gekauften Ware.
Art of Deal wird auf jeden Fall versuchen, den Betrieb seines Internetdienstes ohne Störung sicherzustellen. Es liegt an Art of Deal, den Umfang und die Funktionalität der Website zu ändern / beizubehalten. Art of Deal haftet in keinem Fall für Unterbrechungen und / oder Unterbrechungen der angebotenen Dienste, für Datenverlust oder die Verbreitung eines Virus.


 

5. Entsagung:

5.1
Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware an der Lieferadresse ist der Käufer berechtigt, den Kaufvertrag ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Zu diesem Zweck muss sich der Käufer innerhalb von sieben Arbeitstagen nach Erhalt des Pakets an der Lieferadresse über sein persönliches Konto auf der Website von Art of Deal registrieren. Die direkten Kosten für die Rücksendung der Ware trägt der Käufer. Wenn der Käufer von seinem Widerrufsrecht rechtzeitig Gebrauch macht, hat er Anspruch auf Rückerstattung des von ihm an Art of Deal gezahlten Betrags, der in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen nach Stornierung oder Kündigung zurückerstattet wird. Die möglichen Rücksendekosten werden vom zurückzuzahlenden Preis abgezogen. Kunst. 46 Das Gesetz über Marktpraktiken lautet in jeder Hinsicht wie folgt: "Der Verbraucher hat das Recht, den Verkäufer innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag nach Lieferung des Produkts oder Abschluss des Vertrags ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen über den Kauf zu informieren den Servicevertrag. “

5.2
Die Bestimmungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht für: a) Artikel, deren Preis von Schwankungen am Finanzmarkt abhängt, auf die Art of Deal keinen Einfluss hat b) von Dingen, die: 1) gemäß den Spezifikationen des Käufers festgelegt wurden , 2) eindeutig persönlicher Natur sind, 3) aufgrund ihrer Natur nicht zurückgegeben werden können, 4) sich schnell verschlechtern oder verfallen können c) von Audio- und Videoaufzeichnungen und Computersoftware, wenn der Käufer das Siegel gebrochen hat d) Abonnements für Zeitungen und Zeitschriften e) Sonderanfertigungen.

5.3
Die Bestimmungen von Ziffer 6.1 gelten auch nicht für Dienstleistungen:
- Bei Unterbringung, Transport, Verpflegung oder Freizeitaktivitäten, wenn ein bestimmtes (Ablauf-) Datum oder ein bestimmter Zeitraum festgelegt ist.
- Wetten und Lotterien

5.4
Während dieser Zeit wird der Käufer das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt behandeln. Er wird das Produkt nur im Umfang der Verwendung und in dem Umfang auspacken, der erforderlich ist, um zu beurteilen, ob er das Produkt behalten möchte. Macht er von seinem Verzichtsrecht Ausnutzung, so hat er das Produkt mit allen Zubehörteilen und, wenn vernünftigerweise möglich, im Originalzustand und in der Verpackung an Art of Deal zurückzugeben. Die Kosten der Rücksendung werden vom Verbraucher - Käufer gemäß der Europäischen Richtlinie 2011/83/EU getragen. Der Verbraucher - Käufer trägt das Risiko von Schäden und / oder Verlust als Gegenleistung als Folge seines / ihres Widerrufsrechts.

5.5
Die Käufe von Personen / Einrichtungen / Kaufleuten, die nicht unter das Gesetz vom 6. April 2010 fallen, fallen nicht unter die Bestimmungen in Artikel 5.1 bis 5.4. Für diese Kategorie von Verkäufern gilt das Common Law (Artikel 10).


 

6. Höhere Gewalt

Art of Deal ist berechtigt, vom Verkauf zurückzutreten, wenn es seinen Verpflichtungen aufgrund höherer Gewalt nicht nachkommen kann. Höhere Gewalt bedeutet Umstände, die nicht von Art of Deal beeinflusst werden können. In diesen Umständen ist ausdrücklich verstanden, wenn seine Lieferanten (rechtzeitig oder nicht unter den gleichen Bedingungen) nicht an Art of Deal liefern können. In diesem Fall hat der Käufer Anspruch auf Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen nach Auflösung. Der Käufer hat keinen Anspruch auf Schadenersatz.


 

7. Persönliche Daten / Datenschutz

7.1
Die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes werden durch Art of Deal eingehalten. Der Käufer hat beispielsweise immer die Möglichkeit, auf seine eigenen Daten zuzugreifen, diese zu ändern oder zu löschen. Dies ist für den Käufer möglich, indem er sich auf unserer Website anmeldet und die Daten ändert, die im "persönlichen" Teil von Art of Deal angezeigt werden.

7.2
Art of Deal zeichnet die vom Käufer bereitgestellten Informationen in einer Datei auf. Diese Daten werden für die Ausführung der Bestellung des Käufers verwendet und so lange aufbewahrt, wie es für die Bearbeitung von Reklamationen aus der Ausführung der Bestellung erforderlich ist. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, wenn die Privatsphäre des Käufers gefährdet ist. Im Falle der Lieferung durch Dritte wird Art of Deal dies dem Kunden mitteilen, damit dem Kunden bekannt ist, dass wesentliche Informationen für die Lieferung an den Verkäufer/Spediteur übermittelt werden.
Art of Deal bleibt Eigentümer in Bezug auf die geistigen Eigentumsrechte, die sich auf die von ihr angebotenen Dienstleistungen und Produkte beziehen.
 

  

8. ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGKEIT:

Jeder Streitfall über die von Art of Deal zum Verkauf angebotenen Waren unterliegt belgischem Recht. Alle Streitigkeiten, die sich aus einer Vereinbarung ergeben können, werden, wenn keine gütliche Einigung möglich ist, von den Gerichten in Brüssel beigelegt.

 

THE ART OF DEAL TEAM